Dieser Wirkstoff kommt auf ganz natürliche Weise darin vor, da sich die Algen damit vor stressigen Trockenzeiten, extremer Hitze oder Kälte schützen und so überleben können. Bei Stress werden Algen also rot, um sich zu schützen, weil sie den Stoff Astaxanthin anreichern.

Lachse haben die größte Astaxanthin-Konzentration und sind dadurch besonders ausdauernd!

Sie können, dank diesem Stoff, lange Strecken stomaufwärts schwimmen.

Astaxanthin ist eines der stärksten Antioxidantien der Welt! Antioxidantien verhindern

Oxidationsprozesse, die durch freie Radikale im Körper entstehen.

Freie Radikale sind Schadstoffe, die unsere Zellen im Körper angreifen. Dadurch können unzählige

Krankheiten entstehen.

Astaxanthin ist ein Carotinoid und gehört in die Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Carotinoide

sind Antioxidantien, d.h. sie schützen die Zellen vor freien Radikalen und reduzieren oxidativen

Stress. Außerdem haben sie eine krebsvorbeugende Wirkung und schützen die Haut vor UV-Strahlung.

Durch ihre entzündungshemmenden Eigenschaften können sie bei vielen Heilungsprozessen helfen.

Sie unterstützen unser Immunsystem und machen schön, da sie der Hautalterung vorbeugen ...

Astaxanthin:
 

Natürliche  Heilmittel

Warum haben die Flamingos oder die Lachse ihre rosa Farbe?

Das kommt daher, weil sie in großen Mengen Algen fressen, die Astaxanthin enthalten!

Im Leben begegnen uns immer wieder schwierige Situationen und Veränderungen, die wir meistern müssen. Resilientere Menschen haben mehr innere Widerstandskraft, sie sind resilienter und es fällt ihnen leichter schwere Krisensituationen zu meistern und aus ihnen sogar noch gestärkt hervorzugehen ...

Resilienz im Job ... was wir brauchen, was uns guttut
(von Sabine Horn und Martina Seth), Herder-Verlag

 

OPC Kapseln, 300mg OPC enthalten pro Kapsel:
 

Gesund in sieben Tagen, Dr. med. Raimund von Helden

Vitamin D3, 1 Tropfen 1000 IE:

Vitamin K2, 1 Tropfen = 20mcg:

 

Magnesiumchlorid, 5 kg:
 

 

© 2020 erstellt von Gesundheitsfee Silke