Kolloidales   Silber

                       Silberwasser

Kolloidales Silber ist ein Silberkolloid. Minimale kleine positiv geladene Silberionen werden in destilliertem oder bidestilliertem Wasser gelöst. Durch ihre elektrische Ladung stoßen sich die Teilchen ab und befinden sich im Schwebezustand. Diese winzigen Silberteilchen sind in der Lage in Viren, Bakterien oder Pilze einzudringen und diese zu zerstören. Eine Bakterie ist ca. 2000mal größer als ein Silberkolloid. Deshalb sind diese Silberpartikel umso wirkungsvoller, je kleiner sie sind, da es ihnen dann umso leichter gelingt in Bakterien eindringen zu können.
Im Gegensatz zu Antibiotika, welche auf Dauer zu Resistenzen führen können, ist kolloidales Silber eine ganz natürliche Substanz, die als natürliches Antibiotikum eingesetzt werden kann und keinerlei Resistenzen hervorruft. Es kann sogar bestehende Restistenzen rückgängig machen!

Kolloidales Silber/ Silberwasser ist wirksam bei:

  • Erkältungen

  • grippaler Infekt

  • Husten

  • Schnupfen

  • Heiserkeit

  • Fieber

  • Nasennebenhöhlenentzündungen

  • Magen-Darm-Infekt

  • Hauterkrankungen

  • Verdauungsproblemen

  • Lungenentzündung

  • Insektenstichen

  • Brandwunden

  • Allergien

  • Bindehautentzündung

  • Pickel

  • Neurodermitis

  • Fußpilz

  • Scheideninfektion

  • Gürtelrose

  • Herpes

  • uvm.

Es ist immer sehr ratsam, dass man sein kolloidales Silber selber herstellt, weil durch eine falsche Herstellung oder Lagerung die kleinen Silberkolloide an Wirksamkeit verlieren können.
Kolloidales Silber sollte grundsätzlich nur mit destilliertem oder bidestilliertem Wasser und ohne Zusatz von Salzen hergestellt werden, da die dabei entstehenden Silbersalze nicht erwünscht sind.
Eine gängige Herstellungskonzentration ist 25 ppm!
Zu beachten ist auch, dass man bei der Herstellung oder Einnahme auf jegliche Löffel oder Behälter aus Metall verzichten sollte, da diese die elektrische Ladung der kleinen Silberpartikel neutralisieren würden. Vorzugsweise immer Glasbehälter zur Herstellung verwenden und Plastiklöffel zur Einnahme.
Lagern sollte man das kolloidale Silber in Braunflaschen, um das Silberwasser vor Lichteinfluss zu schützen. Bitte auch unbedingt eine Lagerung in der Nähe von Stromquellen vermeiden!
Kolloidales Silber kann man ohne Probleme bis zu 3 Monate lagern, ohne dass es an Wirkung verliert. Anschließend ist eine Verminderung der Wirkung möglich, da sich die Silberionen mit der Zeit entladen können.
Willst du deinen Körper auch schützen, dann klick hier: